Blogdesign 1.1

Schreibe ein Kommentar!

Fast zwei Jahre ist es her, dass ich den Blog aufgesetzt habe – das hat mir der 500. Blogpost erst wieder vor Augen geführt…

…und ein wenig auch, dass ich den Blog damals mit irgendeinem WP-Theme aufgesetzt hatte und mir vor genommen hatte mein eigenes Template zu gestalten. Tja zwei Jahre sind ins Land gegangen und welch wunder – der Blog sieht/sah immer noch so aus, wie am ersten Tag.

Jetzt stand ich vor der Überlegung das lange geplante eigene Template endlich in Angriff zu nehmen oder das bestehende auf meine Bedürfnisse zu zuschnitzen.

Revision, und nicht Redesign

Wenn ich mich recht erinnere war es Volker Grünauer, der bei seinem Vortrag auf dem 1. Internet Marketing Summit gesagt hat, dass es besser ist in Revisions, statt in Redesigns, zu denken – was imho ein guter Ansatz ist Webseiten zu optimieren.

Mit diesem Ansatz ging es für mich erst einmal zur Überlegung, was ich mit diesem Blog mache und weiter vor habe. Im ersten Jahr hatte mich schlichtweg das Blogger-Fieber gepackt und es verging kaum ein Tag welcher nicht, zumindest in einer kurzen Zusammenfassung, seinen Weg in den Blog gefunden hat.

Mittlerweile hat sich meine Schreibwut ein wenig normalisiert und der Blog hat sich, für mich persönlich, von einem Tagebuch, zu einem Werkzeug um mich mit anderen Menschen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und natürlich auch ein wenig Reputation auf zu bauen…

…und genau da waren die Schwachstellen schon aufgedeckt:

  • es fehlten ein paar Fotos von mir
  • sowie die Kontaktmöglichkeiten

Kontaktmöglichkeit

Um neue Kontakte knüpfen zu können muss man erstmal die Möglichkeit zum Kontakt anbieten – daher sind jetzt die Links zu den üblichen Networks wie Facebook, Xing, Twitter und Skype prominent platziert…

…passende Grafiken zu finden war jedoch ein wenig mühsamer als ich zu anfangs gedacht hatte – bis ich über das “Gorgeous Mini Social Networking Icon set” auf cheth studios gestolpert bin – einzig der Xing Button fehlte – welcher aber schnell aus einem der anderen gebastelt war.

Fotos

Auch abseits von Facebook, Twitter und Co. kann es nicht schaden, wenn ein gewisser Wiedererkennungswert da ist – der Marco (Radio4SEO) würde jetzt sagen “ein wenig Personality rein bringen”. Damit hat er recht einerseits braucht es den Wiedererkennungswert um überhaupt Reputation aufbauen zu können…

…andererseits kann es auch nicht schaden, wenn man auf Konferenzen und Events weiß wie die Leute aussehen. So kann man sich dann die Tweets ala hey @UserXY steh doch mal auf und winke, damit ich weiß wie du in Echt aussiehst, sparen ;-)

Den Polaroid Frame habe ich auf PSDGraphics.com ergattert. Selbiger wird dort in verdammt guter Qualität “Free for personal use” zum Download angeboten.

Kategorien

Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich einen weiteren Punkt ausgemerzt – da sich mein Schreibverhalten im Laufe des zweijährigen Bloglebens ein wenig geändert hat wurde die Schlagwort-Wolke hauptsächlich von den alten Artikeln dominiert – aus deisem Grund habe ich die Liste der Kategorien (vormals nur Privat + Arbeit) ein wenig erweitert…

…damit wird die Geschichte nicht nur übersichtlicher, sondern die interne Verlinkung bekommt wieder mehr Fokus auf die neueren Beiträge – vor allem, wenn ich jetzt nach und nach die Keywort-Wolke abbauen und entsprechend umleiten werde…

Fazit

Es war weniger Arbeit als gedacht – und noch dazu mit einem besseren Ergebnis als gedacht – ich könnt mich in den Hintern beißen, dass ich mir so lange Zeit gelassen habe ;-)


Tags:

4 Responses to “Blogdesign 1.1”

  1. Mika Says:

    Ja, gefällt mir wirklich gut :) Muss ich dir an der Stelle auch nochmal sagen ;) hehe :D Auf die nächsten 500 Beiträge !!

  2. aim Says:

    sehr schön geworden, gefällt mir auch ausgesprochen gut – fast so schön wie die damalige von unserem khg ;)

  3. Markus W. Says:

    Ist zwar schon etwas her, Dein Blog-Relaunch, mir gefallen aber die Social Media Icons ziemlich gut? Sind die “Freeware” oder selbst erstellt?

    Viele Grüße,
    Markus

  4. Michael Heugl Says:

    die Icons kannst du kostenlos auf http://www.chethstudios.net/2009/08/gorgeous-mini-social-networking-icon.html laden… lg michael

Leave a Reply

Original WP Theme by N.Design Studio, darkened and improved by richl.com
Entries RSS Comments RSS Anmelden