Rafting & Hochseilgarten – Wochenende

Keine Kommentare »

Freitag Nachmittag ging es los ab in die Steiermark! Bei unserem Auto waren es nur zwei Zwischenstopps – einmal zwecks Proviant und Getränke und eine Klo-Pause (bei der Tankstelle 500 Meter nach dem Lidl, da ich es beim Einkaufen schon kaum ausgehalten habe ;-) Bei anderen Autos ging es da ein wenig “lauter” zu mit zahlreichen Tankstopps (und ich spreche da nicht vom Auto…) :-P

Wir waren so ziemlich die ersten – es dauerte ein Weilchen bis sich der reservierte Tisch im Restaurant nach und nach füllte. Aber bei über zwanzig Leuten ist das auch kein Wunder…

Das Raften war für Samstag halb zehn Uhr in der Früh angesetzt – was angesichts des letzten Abends alles andere als ein Zuckerschlecken war. Jedoch spätestens als es vor dem Raften hieß: “Um einem Kälteschock vorzubeugen springen wir jetzt alle mal ins 13°C kalte Wasser” war dann aber auch die letzte Schlafmütze hellwach (spätestens jetzt waren alle froh zum Neoprenanzug auch die Jacke genommen zu haben *g*).

Wenige Minuten später hieß es dann endlich “Schlauchboot zu Wasser” und unser 9 Mann Schlauchboot setzte sich auf der Salza in Bewegung. Unser Guide der Arnold hatte uns mit den Sicherheitsbestimmungen vertraut gemacht und sorgte auch dafür, dass wir selbige auch anwendeten (insbesondere wie man jemand, der gerade “zufällig” ins Wasser gefallen war wieder zurück ins Boot holt).

Lies mehr…

Tags: , , , ,

Motorrad “Testtag” (Hornet, ER-6, Z750, etc.)

Keine Kommentare »

Diesen Mittwoch bin ich am Nachmittag zum ersten mal seit über einem Jahr selbst mit einem Bike gefahren – ich hatte mir die aktuelle Honda Hornet 600 für zwei Stunden ausgeborgt und natürlich gleich wieder Blut geleckt…

Heute nahm ich mir gleich mehrere Bikes vor – die Kawasaki ER-6f (eigentlich wollte ich ja die ER-6n fahren, da ich den Verbau hässlich finde – aber die war verborgt), die Kawasaki Z750, die Suzuki Gladius, die CBF600 und die Yamaha Fazer 600. Was mir echt leid tat war, dass die GSR600 leider den ganzen Tag verborgt war – die hätte mich eigentlich am meisten gereizt :-( .

Lies mehr…

Tags: , , , , , ,

Offroad Quad Tour in Niederösterreich

2 Kommentare »

Eine Offroad Quad-Tour hatte ich meinem Vater zum Geburtstag geschenkt, und heute “passierte” das Geschenk sozusagen. Er hatte sich ja schon einige Male Quads im Internet angeschaut und recherchiert was denn so ein Quad kosten würde bzw. mit welchem Führerschein man Quads bewegen darf.

Bei der heutigen Offroad Quad-Tour war auf jeden Fall der Führerschein nebensache, da es wie der Titel “Offroad” schon sagt nicht wirklich um eine Straßetour ging ;-) . Auf der Straße hätte der Führerschein bei Quads ohne Straßenzulassung auch recht wenig geholfen…

Unsere Tour war voll ausgebucht und somit waren wir mit insgesamt zwölf Quads unterwegs (10 Besucher, 2 Führer). Treffpunkt war 15 Minuten vor Start bei den Garagen der Speedworld (Ausfahrt Bruck an der Leitha Ost – gleich neben der Autobahn).

Lies mehr…

Tags: , , , , ,

Red Bull AirPower 2009 in Zeltweg

Keine Kommentare »

Heute ging es ganz früh zur Red Bull AirPower09 nach Zeltweg – naja nicht ganz so früh wie ursprünglich geplant – nach ca. drei Stunden Fahrt (+ einem ordentlichen Fußmarsch vom Parkplatz aus) hatten wir es endlich bis auf die AirPower09 geschafft. Wir hatten an fast alles gedacht (Regenschirm, Trinken, Snacks,…) nur die Kapperl waren im Auto liegen geblieben – dann wurde es eben ein AirPower09-Kapperl ;-)

Zur Flugshow braucht man nicht viele Worte zu verlieren – ich sag nur endgeil! Ich such dann gleich einmal die schönsten (von den knapp 500) Fotos raus – dann kann man wohl am besten erahnen was da abgeht…

Lies mehr…

Tags: , , , , ,

Partnercash: Get 2 Know Tour 2009

2 Kommentare »

Partnercash lud dieses Wochenende zur Get 2 Know Tour 2009. Genau aus diesem Grund bemühten wir uns an diesem Samstag Morgen, doch ein wenig früher als üblich, aus dem warmen Bett – schließlich wollten wir nicht zu spät kommen ;-)

Um mir den Umweg zu ersparen kam der Mika zu mir und wir fuhren mit meinem Auto direkt nach Stockern (ja – ich hatte bis dato auch noch nie etwas von Stockern gehört – das liegt in der Nähe von Horn – irgenwo im nirgenwo halt…). Nach ca. einer Stunde fahrt wurden wir herzlich vom Empfangskomitee begrüßt – und kurz darauf gleich zu den, aufgrund des kargen Frühstücks zu Hause herbeigesehnten, Snacks weitergeleitet.

Als schließlich alle eingetroffen und versorgt waren ging es um die Mittagszeit mit dem Bus direkt zum Paintballfeld, wo sich die Gerüchte um die Teamverteilung für das Paintball-Turnier bestätigten. Wir waren im Team “Gaydonis” – eindeutig das Team mit dem schwulsten Namen – aber der besten Stimmung…

Lies mehr…

Tags: , , , ,

Original WP Theme by N.Design Studio, darkened and improved by richl.com
Entries RSS Comments RSS Anmelden